WEITERBILDUNG & ZERTIFIZIERUNG

Potentiale zu entfalten heißt nichts weniger, als gemeinsam über sich hinauszuwachsen.
(Gerald Hüther)
 

Um Lehrkräfte sowie Schüler*innen professionell auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten, haben wir mit der „School of Creative Solutions“ an der PH OÖ eine neue Initiative gestartet.

Schulen mit dem S.C.S. Zertifikat …

… haben Lehrkräfte in ihren Reihen, die auf Unterrichts- und Schulebene ausgebildet sind, um Probleme und Herausforderungen mit kreativen Problemlösetools zu lösen.
… bilden Schüler*innen aus, die voller Optimismus und Selbstvertrauen zukünftige berufliche und gesellschaftliche Herausforderungen angehen.

Somit wenden wir uns an Lehrkräfte, die sich und ihre Jugendlichen im kreativen Problemlösen stärken wollen.

Dafür bieten wir ein Weiterbildungsprogramm in zwei Modulen an.

1. Modul: Lehrgang  flex-based Learning (fbL) für Lehrkräfte naturwissenschaftlicher Fächer der Sek.I und Sek.II
2. Modul: Fortbildungsreihe  Innovative Problem-Solving (IPS) für alle Lehrkräfte, mittleres Management, SQA-Teams, Fachbereichsleiter, …

Damit Ihre Schule als „School of Creative Solutions“ zertifiziert wird, müssen beide Module von mindestens einer Lehrkraft erfolgreich absolviert werden.

Details zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

1. Modul: Lehrgang  flex-based Learning

Hier ist ein Film mit Informationen zum Lehrgang.

Im Rahmen von zwei Blockveranstaltungen wird Lehrkräften im Laufe eines Schuljahres vermittelt, wie man die innovativen Unterrichtstechniken aus dem Programm von flex-based learning in den eigenen Unterricht implementieren kann.

Ab Herbst 2020 können Lehrkräfte wählen, ob Sie klassisch über Präsenz teilnehmen oder ob sie im Rahmen eines Online-Lehrgangs die Inhalte über e-Tutorials vermittelt bekommen wollen.

Im Lehrgang wechseln theoretische Inputphasen mit experimentellen Workshops ab. Ein besonderes Herzstück dieses Lehrgangs ist in beiden Fällen die Arbeit in professionellen Lernteams. Hier arbeiten die Lehrkräfte in Kleingruppen und reflektieren regelmäßig über deren Erfahrungen im eigenen Unterricht.

Ganzjährige Begleitung und Beratung durch Fachdidaktiker/innen aus den naturwissenschaftlichen Fächern der PH OÖ sichert den Unterrichtserfolg

 

Informationen & Termine zum 1. Modul

Aktueller Lehrgang 2019/20 Nächster Lehrgang 2020/21

Startveranstaltung:
3. bis 4. Sept. 2019Vertiefung & Reflexion: 02. bis 03. März  2020Zertifikatsverleihung: 28.Sept.  2020Veranstaltungsort: Pädagogische Hochschule OÖ, Linz, Huemerstr. 3-5Link zur LehrgangscloudChatroom Biologie

Chatroom Chemie

Chatroom Physik

Startveranstaltung: 10. bis 11. Sept. 2020

Vertiefung & Reflexion: 01. bis 02. März  2021

Zertifikatsverleihung: 04. Okt. 2021

Veranstaltungsort: Pädagogische Hochschule OÖ, Linz, Huemerstr. 3-5

Anmeldung von 1. März – 30. Juni 2020 unter:
Lehrgangsanmeldung

Weitere Informationen finden Sie hier:

Informationen zum genauen Ablauf des Lehrganges im Präsenz- bzw. Online-Modus.

 

2. Modul: Fortbildungsreihe  Innovative Problem-Solving

Die Seminarreihe „Innovative Problem Solving“ (IPS) vermittelt interessierten Lehrkräften, wie mit Schüler*innengruppen Lösungen aktueller Herausforderungen gefunden werden können.

Es werden Kreativitätstechniken vorgestellt, erlebt und deren Einsatz in der Schule besprochen. Ebenso werden unter anderem die schuladäquate Umlegung der Techniken Creative Problem Solving und Design Thinking ausprobiert.

Ziel der Lehrgangsreihe ist es Lehrkräfte zu befähigen mit Schüler*innen-Gruppen kreative Lösungsideen für eine konkrete Problemstellung zu finden und umzusetzen.

Informationen & Termine zum 2. Modul

Nächste Seminarreihe 2020/21
1. Block
Präsenz: 
10. – 11. Sept. 2020
Online (on demand):
09.-30. Sept. 2020


2. Block
Präsenz: 
01. – 02. März  2021
Online (on demand):
01. – 22. März 2021

Umsetzungsphasen
im Winter- und Sommersemester 20/21 . März  2021

Abschluss (für Präsenz und online) 4. Okt. 2021

Veranstaltungsort: Pädagogische Hochschule OÖ, Linz, Huemerstr. 3-5

Anmeldung

Bis 07. Sept. 2020 in PH-Online der Pädagogischen Hochschule OÖ
Seminar Nr.: 26F0ÜSA419